Sa, 20.8.2016, Etappe 7 der quaeldich.de-Schweiz-Rundfahrt: Villars - Fribourg

Sa, 20.8.2016, Etappe 7: Villars - Fribourg

Les Agites - Nochmals Geheimtipp

107 km / 1750 Hm

Etappe: Nach der neuerlichen Nacht im Gebirge geht es heute Morgen natürlich erstmal wieder bergab ins Rhonetal. Nach wenigen flachen Kilometern im Tal geht es auf einen in mehrfacher Hinsicht ausserordentlichen Pass. Er heisst "Les Agites" und wahrscheinlich werden ihn die wenigsten kennen. Les Agites liegt in einem Übungsgelände der Schweizer Armee und ist daher nur am Wochenende fahrbar. Weitere Besonderheiten: es hat einen tollen Tunnel, nur beleuchtet durch einige Löcher in der Felswand durch welche man tolle Blicke auf das Rhonetal hat. Dieser ist schmal, zeitlich eingeschränkt nur wechselseitig befahrbar. Oben am Pass erreicht man ein wunderschönes Hochplateau mit Ausblicken auf den Genfersee. Auch besonders: die Steilheit insbesondere im zweiten Teil der Auffahrt.
Insgesamt ein toller letzter Pass der sowohl bezüglich sportlichem Anspruch als auch landschaftlicher Schönheit einige bekannte Alpenpässe in den Schatten stellt. Wiederholungstäter werden sich ev. an den Glaubenbüelenpass erinnern welchen wir auf der letzten Etappe der Schweizrundfahrt 2014 gefahren sind. Nach der gemütlichen Fahrt durch das schöne Hochtal biegen wir über eine schmale Nebenstrasse zum Lac de l'Hongrin ab und vermeiden so die stark befahrene Strasse über den Col des Mosses. Neben der Staumauer führt ein schmaler Tunnel in ein schönes, ruhiges Seitental durch welches wir komplett runterfahren und so in Montbovon Greyerz gelangen.
Nun fehlen noch 40 hügelige Kilometer durch besagtes Greyerz bis wir unseren Ausgangspunkt Fribourg erreichen.

Die geplante Ankunft in Fribourg liegt für die verschiedenen Gruppen zwischen 14 und 15 Uhr.